Die Ausbildung beim M.V. Stadtkapelle Heimsheim

Eine engagierte Ausbildungs- und Jugendarbeit steht bei uns an erster Stelle. Damit sichern wir nicht nur den Nachwuchs für unsere Stadtkapelle, Jugendarbeit ist für uns vor allem Herzensangelegenheit. Als quasi Heimsheimer Jugendmusikschule bieten wir alles, was zu einer guten musikalischen Ausbildung gehört. Wir möchten jedem ermöglichen, ein Instrument zu lernen.

Wir bieten an:

  • Musikalische Früherziehung (für Kinder ab 4 Jahren)
  • Blockflötenunterricht (für Kinder ab 5 Jahren)
  • Instrumentalausbildung (ab ca. 9 Jahren). Wir bieten eine Ausbildung an folgenden Instrumenten an:
    Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxofon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Schlagwerk, Fagott, Oboe …
  • Jugendkapelle
    Für unsere Jugendkapelle gilt der Grundsatz: Jeder darf mitspielen! Auch Schüler von Bläserklassen, Musikschulen oder Privatausbildern sind willkommen.

 

Wenn Interesse besteht, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Folgende Angebote gibt es beim Musikverein Stadtkapelle Heimsheim e.V.:

 

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung beim Musikverein Heimsheim startet ab 4 Jahren. 

Die Kinder treffen sich einmal wöchentlich mit Dagmar Häusler um erste Rhythmen und die Orffschen Instrumente kennenzulernen. Es wird viel gesungen, geklatscht und getanzt, aber auch die verschiedenen Notenwerte, Instrumente und Notennamen werden kennengelernt. Damit schaffen wir einen spielerischen Zugang zur Musik.

Auch die Kleinsten haben bei uns ihren großen Auftritt beim jährlichen Vorspielnachmittag. Hier ist es Tradition, dass gemeinsam mit den Blockflöten-Kids eine Aufführung gestaltet wird.

 

Kursbeginn  Nach den Sommerferien 
Alter ab 4 Jahren 
Information Info- und Schnupperstunde vor den Sommerferien, Termin siehe Mitteilungsblatt 
Formular Anmeldung Früherziehung

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Michaela Petersen, Telefon: 07033/ 36017 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Blockflötenunterricht

Ab einem Alter von 5 Jahren kann die Blockflöte erlernt werden. Damit schließt sich diese Ausbildung gleich nach der musikalischen Früherziehung an, es kann aber auch ohne diese die Blockflöte erlernt werden. 

Ein besonderes Angebot haben wir seit dem Jahr 2010 – wir bieten den Unterricht vormittags an der Ludwig-Uhland-Schule an, so dass die Freistunde in der 1. Oder 6. Schulstunde für den Unterricht genutzt werden kann. Damit haben die Eltern eine Garantie, dass die Kinder an dem Tag eine Stunde länger an der Schule versorgt sind und die Kinder haben den Nachmittag frei um einem anderen Hobby nachzugehen.

Die Ausbilderinnen an der Blockflöte sind Frau Meerwarth und Frau Häusler. Beide Lehrerinnen sind schon sehr lange beim Musikverein und noch immer mit viel Spaß und Freude dabei.

Auch für die Blockflötenkids ist der Vorspielnachmittag ein Highlight, aber auch Auftritte im Haus Heckengäu oder beim Seniorennachmittag gehören dazu.

Kursbeginn  Nach den Sommerferien 
Alter In der Vorschule ab 5, sonst ab 6 Jahren 
Formular Anmeldung Blockfötenunterricht

Sollte sich weiterhin die Gelegenheit bieten in der Schule vor oder nach dem Unterricht zu flöten, werden wir dies selbstverständlich weiter anbieten. 

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Michaela Petersen, Telefon: 07033/ 36017 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Instrumentalausbildung

Beim M.V. Stadtkapelle Heimsheim e.V. besteht die Möglichkeit, (fast) jedes Instrument einer Blaskapelle zu erlernen. Die Ausbildung schließt sich auch hier direkt an die Blockflötenausbildung an, es ist aber auch möglich, ohne diese direkt mit dem Instrument zu starten.

Unsere Ausbildung umfasst die folgenden Instrumente:
Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxofon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Schlagwerk, Fagott, Oboe …

Unsere Lehrerinnen und Lehrer sind qualifizierte Ausbilder, sodass von Anfang an eine gute, solide Ausbildung gewährleistet werden kann.

Da niemand wissen kann, ob das ausgesuchte Instrument tatsächlich das Richtige ist, besteht die Möglichkeit diese kostenlos in einer Schnupperstunde zu testen. Außerdem bieten wir regelmäßig Jugendnachmittage an, um viele Instrumente, die man beim MV lernen kann, zu testen.

Nach ein bis zwei Jahren Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler in die JuMuKa integriert. Die JuMuKa ist das gemeinsame Jugendblasorchester des M.V. Mühlhausen, der Tiefenbronner Musik und des M.V. Stadtkapelle Heimsheim. Das Spielen in der Gruppe bringt meist den größten Spaß. Die beiden großen Konzerte im Jahr – z.B. das Kirchenkonzert und das Jahresabschlusskonzert sind sicherlich das Highlight des Jahres. Aber auch Auftritte beim Musikfest, dem Weihnachtsmarkt usw. haben ihren Reiz. Natürlich ist auch für jede Menge Spaß gesorgt. So gibt es einen Sommerabschluss und eine Weihnachtsfeier sowie das Übungswochenende, an welchem die Kapelle so richtig zusammenwächst.

Kursbeginn  Nach den Sommerferien oder nach Absprache
Alter ab ca. 9 Jahren
Formular Anmeldung Instrumentalausbildungz.

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Michaela Petersen, Telefon: 07033/ 36017 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

 

Neugierig geworden? Lust bei uns mitzumachen? Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder Ihre Anmeldung!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder auch alle anderen Vorstandsmitglieder des Musikvereins (Rubrik Kontakt)

Schreiben Sie uns !

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren