M.V. Heimsheim

Rock & Rollinger "Hochdeutsch war gestern" am Samstag, den 11. November 2017
in der KronenKomede, 70794 Filderstadt, Kronenstraße 6-8.

 

Abfahrt: ca. 17.30 Uhr in Heimsheim

Rückfahrt: noch offen

Programmbeginn ca. 19:45 Uhr

 

Kosten:

Eintritt: 19 € pro Person, inkl. einem Prosecco zum Empfang

Bus: 10-15 € (von der Teilnehmerzahl abhängig (mind. 25 Personen), wird im Bus eingesammelt)

zzgl. Essen und Getränke (à la carte)

 

Teilnehmen können alle Mitglieder, Freunde und Gönner des M.V. Stadtkapelle Heimsheim, eine Anmeldung ist erforderlich! 

Anmeldung und Informationen unter 0176/39953460 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Links:

Kronenkomede Bonlanden

Rock und Rollinger

 

Infos zur Bewirtung:

Die Küche verwöhnt die Gäste mit guten, bodenständigen schwäbischen Gerichten. Es wird auf Qualität geachtet. Das Gemüse kommt vom ortsansässigen Bauern.

Die Maultaschen sind bis hin zum Teig selbstgemacht, der Kartoffelsalat wird im Hause tagesfrisch aus Filderkartoffeln selber zubereitet.

Die schwäbischen Weine kommen direkt vom Weingut Wolf aus Brackenheim-Hausen, von einem Weinbauern aus Leidenschaft für den traditionellen Weinanbau.

Den Freunden des guten Bieres wird Docs Bier angeboten, das in einer kleinen Kellerbrauerei in Rottenburg-Schwalldorf aus besten Rohstoffen und mit hohem handwerklichem Aufwand hergestellt wird. 

 

 

Rock und Rollinger
Dr. Horst Rock und Manfred Rollinger verbinden rockige Songs auf schwäbisch mit kabarettistischen Gags. Das erste Album von Rock und Rollinger "Rollst Du noch oder Rockst Du schon" ist ein großer Erfolg und ihre Single "die Schwabenhymne" haben auf U-Tube bereits 250.000 Menschen gesehen. Die Videos von Rock und Rollinger im Internet besitzen bereits Kultstatus und die Fangemeinde der Band wächst ständig.


Manfred Rollinger (Thommy Bloch)
Rock-Sänger
Landwirt
Goldfischdretzer
Der Lyriker und Texter der Band, lustwandelt in den unendlichen Weiten des Lonetals in Westerstetten und stößt dabei auf Weisheiten von denen nie ein Mensch zuvor gehört hat.
Sein Motto:  Schlof nackig, no verseuchsch koi Hemmat! 

Dr. Horst Rock (Andy Susemihl)
Gitarrist
Songwriter
Produzent
Kaffeekocher
Der musikalische Chef der Band, den man live auf der Bühne erlebt haben muss. Hat in seiner langen Laufbahn als Saitenhexer schon mit Rockgrößen wie Ozzy Osbourne, Guns n´Roses und Wasserkrautsepp aus Tomerdingen die Bühne geteilt.
Sein Motto: Rock and Roll will never die! 

... den Einwohnern das sorgenreiche Dasein zu erleichtern und zu verschönern. 

Diese Worte finden wir in einem Dankesbrief vom 28. Juli 1923, in dem sich die "Musikkapelle Frohsinn Heimsheim" bei dem nach Amerika ausgewanderten ehemaligen Mitbürger Karl Schäfer für die Spende von 1 Dollar bedankt. Weiter heißt es, dass damit zuerst der Abmangel der Vereinskasse gedeckt und vom Rest einige Notenständer angeschafft werden sollen. 

Um der immer stärker werdenden Belastung Einzelner im Vorstand entgegen zu wirken, beschloss die Hauptversammlung im Februar 2000, eine Neustrukturierung des Vorstands anzustreben. Der Beschluss war aber letztendlich nur die Konsequenz aus ca. 3 Jahren Vorarbeit, die maßgeblich vom damaligen 1. Vorsitzenden Bernd Schönfelder angetrieben wurde.

Nach langem Suchen, vielen Diskussionen in Arbeitsgruppen und im Erfahrungsaustausch mit anderen Kapellen (herzlichen Dank an dieser Stelle an den Musikverein Kirchheim !!!) wurde eine Aufgabenbeschreibung aller Vorstandsposten erstellt.

In der außerordentlichen Hauptversammlung am 20.04.2000 konnte das Ergebnis der harten Arbeit der vergangenen Wochen präsentiert werden. Im Rahmen der Umstrukturierung war natürlich eine Satzungsänderung notwendig, da es jetzt drei anstatt zwei Vorsitzende gibt. Diese Gelegenheit wurde dann auch gleich für eine 'Generalüberholung' der Satzung genutzt, die immerhin seit 1985 in gültig war.

 

Aufgabenverteilung

 

 

Es war im Jahr 1998 - für alle war das Internet noch ein neues und relativ unbekanntes Medium.

In diesem Jahr ging unsere erste Internetsite online. Seither ist dies ein wichtiger Bestandteil unserer Öffentlichkeitsarbeit. Sie bietet uns viele Möglichkeiten, über unseren Verein zu informieren und zu berichten.

Im Jahr 2015 wird nun der neue Internetauftritt in Betrieb genommen ...

Schreiben Sie uns !

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

MV.Heimsheim